Philosophie

CORVY wurde im Jahr 2014 mit dem Grundsatz gegründet, jedem Menschen - egal welchen Alters oder welcher Beschaffenheit - ein individuelles Training zu ermöglichen. Dieser Grundsatz wird durch ein variables Höhen- und Stufensystem bei jedem Training umgesetzt, um auch wirklich jedem das Training zu ermöglichen. Dabei ist uns nicht nur der sportliche Gedanke als solcher ein Anliegen, sondern vor allem die Steigerung des Wohlbefindens durch den Sport. Gerade in Zeiten der Mentalität von >>Mach dich krass!<< geht es uns darum, eine neue Leitidee des Sports zu etablieren, die das ganzheitliche Wohlbefinden durch gezielte und fachkundig angeleitete Übungen steigert. Auf diesem Wege werden Verspannungspunkte gelöst, Muskeln zielgerichtet aufgebaut und die Haltung nachhaltig verbessert. Die wichtigste Grundlage des Konzeptes bildet dabei das sogenannte RECOVERY, eine Haltungs- und Ganganalyse, die bei jedem Kunden durchgeführt wird, um den jeweiligen IST-Zustand festzuhalten und eine zielgerichtete Muskelentspannung einzuleiten, auf deren Basis sodann das funktionale Training initiiert wird.   

Der Name CORVY setzt sich aus den Begriffen CORE (Fundament)HEAVY (tragfähig) zusammen.

Im Vordergrund unserer Philosophie steht demnach ein tragfähiges Fundament, das aus Becken und Rumpf besteht. Für dieses tragfähige Fundament sorgen die von uns berücksichtigten vier Säulen. Die ersten beiden Säulen bilden die Basis. Hierzu zählen Mobilität und Stabilität (1, 2), denn nur wenn du mobil und stabil bist, kannst du die darauf folgenden Kraft- und Ausdauerübungen (3, 4) korrekt und effizient ausführen. 

 

Der Pfeil symbolisiert deinen Trainingsprozess auf deiner selbst gewählten Intensitätsstufe, wenn deine vier Säulen sich verbessern, gelangst du in die nächste Schwierigkeitsebenen (Höhe). Dein Trainer unterstützt dich jederzeit mit Tipps zur Verbesserung und zur Korrektur von Fehlhaltungen.